Ich packe meinen Rucksack und nehme mit

Die Hans Alfred Keller-Schule unterstützt die sprachliche Bildung in der Familie

(swb) "Können Sie mir Ihre Telefonnummer sagen?", fragt Katrin Michel die Dame neben ihr. "Nein, leider!", antwortet diese. "Das macht nichts, die lernen sie noch", erwidert die Deutschlehrerin und lächelt. Alle 14 Tage trifft sich die Gruppe mittwochs morgens zu einer Tasse Kaffee und Gebäck in den Räumlichkeiten der Hans Alfred Keller Schule. Der Deutschkurs ist noch recht neu und Teil des Programms "Rucksack Schule", an dem die Hans Alfred Keller-Schule seit August 2018 als einzige Schule im Rhein-Sieg-Kreis teilnimmt. Schulsozialpädagogin Kathrin Stein leitet und koordiniert das Projekt. "Wir treffen uns einmal wöchentlich mit den Frauen und verbringen den Vormittag miteinander", erzählt sie. "Dabei behandeln wir zum Beispiel unterrichtsbegleitende Inhalte, sprechen mit den Müttern über Themen aus dem Sachunterricht ihrer Kinder oder über ganz allgemeine Dinge, wie z.B. zuletzt die Geschichte vom Sankt Martin." Unterstützt wird Kathrin Stein dabei von der türkischsprachigen Schulmitarbeiterin Sehribani Öcal, die vieles zusätzlich ins Türkische übersetzt, damit die sprachlichen Kompetenzen in den Familiensprachen und die Mehrsprachigkeit als Ressource und als Lerngrundlage berücksichtigt werden. "Rucksack Schule" ist ein vom Land NRW (Kommunale Integrationszentren) herausgegebenes Programm zur Mehrsprachigkeit und Elternbildung, "Es bietet auf der Grundlage eines ganzheitlichen Konzepts praktische Orientierungshilfen für die sprachliche Bildung mehrsprachig aufwachsender Kinder im Grundschulalter" (Quelle: Kommunale Integrationszentren NRW). Soll heißen: Um mehrsprachig aufwachsenden Kindern die bestmögliche Bildung bzw. Förderung zukommen zu lassen, bedarf es der Mitwirkung im Elternhaus. "Hier scheitert es aber oftmals schon daran, dass die Eltern aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse nicht in der Lage sind zu partizipieren", weiß Kathrin Stein. "Für viele von Ihnen ist es eine riesige Hürde auf die Lehrer zuzukommen oder an Elternabenden teilzunehmen." In der "Mittwochs-Gruppe" der Hans Alfred Keller-Schule werden solche Hürden sukzessive abgebaut. "Manche Mütter bringen Ihre Elternbriefe mit, damit wir sie ihnen übersetzen", freut sich die Sozialpädagogin. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die türkische Schulmitarbeiterin mit zum Elterngespräch zu nehmen. "Die Frauen kommen sehr gerne hierher und sind extrem dankbar für dieses Angebot", berichtet die Koordinatorin. 12 bis 15 Frauen sind es aktuell, die regelmäßig an den Treffen teilnehmen. Darunter befindet sich auch eine Mutter, deren Kind bereits die weiterführende Schule besucht sowie eine Großmutter, die durch das Projekt "sehr viel Gutes" erfahren habe, was Ihr in ihrer eigenen Kindheit hier in Deutschland leider verwehrt geblieben sei. Neben der Vermittlung von theoretischen Inhalten gibt das "Rucksack Schule Projekt" der Hans Alfred Keller-Schule den Frauen auch viele praktische Anleitungen und Erfahrungen mit an die Hand. In dieser Woche geht es zum Beispiel in die Stadtbibliothek in Siegburg, in der die Damen eine kleine Führung bekommen. "Anschließend besteht für jede Teilnehmerin die Möglichkeit, sich einen Bibliotheksausweis ausstellen zu lassen - dieser wird natürlich durch das Projekt bezuschusst", erklärt Kathrin Stein. Weitere Exkursionen führten die Teilnehmerinnen schon in das Bilderbuchmuseum in Troisdorf oder ins Siegburger Stadtmuseum. Durch eine Kooperation mit der Städtischen Erziehungsberatungsstelle Siegburg gab und gibt es auch in Zukunft noch verschiedene Kurz-Vorträge zu pädagogischen Themen wie den "Umgang mit Medien" oder "Geschwister-Erziehung". "Das Rucksack Schule-Projekt ist eben auch ein Stück weit Stadtteilarbeit," weiß Kathrin Stein, "wobei unsere Schule als kulturelle Begegnungsstätte fungiert. Ich bin sehr froh, ein Teil dieser wunderbaren Begegnung zu sein und habe selber schon unheimlich viel in meinen ganz eigenen Rucksack mitgenommen aus diesem Projekt."


Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Nächste Termine

01.05.2019 - Tag der Arbeit/Feiertag
30.05.2019 - Christi Himmelfahrt / Feiertag
31.05.2019 - Beweglicher Ferientag