Mit dem Buch „Die Hüte der Frau Strubinski“ von Heinz Janisch und Helga Bansch gingen 18 Dritt- und Viertklässler unter der theaterpädagogischen Leitung von Janna Segger der Frage nach, welche Gefühle wir in uns tragen und wie diese Gefühle in Gestik, Mimik, Gang und Verhalten einer Person sichtbar werden. Gemeinsam entwickelten die Kinder Szenen, die auf den Motiven des Buches beruhen, und betteten sie in eine neue Geschichte. Eifrig trainierten die Kinder Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Ausdruck, Kommunikation und Sprache. Bald konnten sie ihren Szenen mit dem gezielten Einsatz theaterästhetischer Mittel theatrale Wirkung geben. In einer langen Bastelaktion entstanden schließlich wunderschöne und originelle Hüte. Seit Februar wurde an beiden Schulstandorten auf dem Deichhaus und der Zange geprobt und das sehenswerte Ergebnis nun an einem gemeinsamen intensiven Probentag zusammengesetzt und aufgeführt.

Unglaublich viel Spaß hat es uns gemacht!

Kalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3