Internetplattform "Fronter" (Netzspannung KT)


Wieder sind einige Schulen aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit dabei. Gemeinsam mit den Schulen wird zum Thema Medien geabeitet. So wurde auf dem ersten Netzwerktreffen der Umgang mit dem Medienpass NRW vorgestellt.
Das Ziel unserer Schule ist der Einsatz von Tablets im täglichen Unterricht, um den Kindern weitere Möglichkeiten aufzuzeigen Medien sinnvoll im Unterricht zu nutzen. Dabei steht auch immer der sichere und verantwortungsbewusste Umgang mit Medien im Mittelpunkt.

Im Schuljahr 2010/2011 arbeitete die Hans Alfred Keller Schule in Kooperation mit der Telekomstiftung an der Internet Plattform „Fronter“.

Da wir an unserer Schule gute Erfahrungen mit dieser Plattform gemacht haben, wird das Projekt auch in diesem Schuljahr weiter fortgesetzt.
Fronter ermöglicht den Kindern und den Lehrern auch außerhalb des Klassenzimmers miteinander zu kommunizieren. Zudem können die Kinder Texte und andere Dokumente hochladen und allen zu Verfügung stellen.
So können Hausaufgaben kontrolliert, gemeinsame Aktivitäten geplant und Texte von allen bearbeitet werden.

Durch Fronter lernen die Kinder den sinnvollen Umgang mit dem Internet und bekommen erste Eindrücke über digitale Kommunikation.